Hilfe – Wie Sie Applatus auf Ihrem Smartphone einrichten

Diese Anleitung hilft Ihnen bei der erstmaligen Installation und Einrichtung von Applatus.

Schritt 1

Bevor Sie mit der eigentlichen Installation von Applatus beginnen, installieren Sie (falls noch nicht vorhanden) auf dem Smartphone bitte folgendes:

(Dieser Schritt lässt sich auch jederzeit nachholen – richten Sie die aufgeführten Dienste aber bereits im Vorfeld ein, so ersparen Sie sich bei der ersten Inbetriebnahme lästige Hinweise und/oder unerwünschte Effekte.)

  • Google Text-in-Sprache (Unsere Empfehlung für die Sprachausgabe auf dem Smartphone. Sie müssen ‘Google Text-in-Sprache’ nach der Installation im Bereich ‘Einstellungen’ > ‘Sprache und Eingabe’ > ‘Text-in-Sprache Ausgabe’ auf dem Smartphone noch als Standard definieren.)
  • Google Play-Dienste (Wird für die Kommunikation zwischen unserem Server und der App benötigt.)

Schritt 2

Laden Sie die App auf das Smartphone, das über ein Android Betriebssystem verfügen muss.
Die kostenlose App finden Sie im Google Play Store (und über das Google Play Logo auf der rechten Seite).

Android app on Google Play

Beachten Sie bitte, dass die App mit zwei Komponenten auf Ihrem Smartphone eingerichtet wird:

  • Über das App-Icon gelangen Sie in den Bereich ‘Einstellungen’, wo Sie alle wichtigen Einstellungen zur Funktionalität der App treffen können.
  • Fügen Sie die App dem ‘Desktop’ auf Ihrem Smartphone außerdem als Widget hinzu, so bekommen Sie die für unsere Lösung typische Kachel-Ansicht.
  • Hinweis: Sollten Sie Probleme beim Einrichten des Widgets haben versuchen Sie bitte folgendes:

    (1) Suchen Sie sich eine freie Stelle auf dem ‘Dektop’ Ihres Smartphones – tippen Sie den Bereich mit Ihrem Finger an und halten Sie den Druck solange aufrecht, bis Ihr Telefon mit dem Öffnen einer neuen (Konfigurations-)Ebene reagiert.

    (2) In der neuen Ebene sollten Sie nun Buttons mit der Aufschrift ‘Widgets’, ‘Apps und Widgets’, oder ‘Widget hinzufügen’ vorfinden. Klicken Sie auf die entsprechenden Schaltfläche, um in die Übersicht verfügbarer Widgets zu gelangen.

    Achtung: Auf einigen Smartphones erscheinen die in Schritt (1) und (2) beschriebenen Buttons ggf. nicht. Sie können die Widget-Übersicht auf diesen Geräten in der Regel dann im Bereich der App-Übersicht finden. Öffnen Sie mit dem entsprechenden Button (häufig mit einigen Punkten bzw. kleineren Kacheln gekennzeichnet) die App-Übersicht. Dort angelangt können Sie dann im oberen Bereich vom aktiven Tab (häufig ‘Apps’, oder ‘Menü’ genannt) in den zweiten Tab (meist mit der Aufschrift ‘Widgets’) wechseln.

    (3) In der (alphabetisch sortierten) Übersicht angelangt sollten Sie nun recht bald auch Applatus, mitsamt einer Vorschau der Kacheln-Ansicht sehen. Tippen Sie einfach auf das Vorschaubild (auf einigen Telefonen kann es auch erfoderlich sein das Vorschaubild zu “halten” – achten Sie auf entsprechende Hinweise auf dem Bildschirm), um das gewählte Widget an der gewünschten Stelle einzufügen.

    (4) Sollte Ihnen das Hinzufügen des Widgets nicht gleich gelingen prüfen Sie am Besten noch einmal, ob auch genug Platz in dem gewünschten Bereich vorhanden ist. Unser Widget gibt es aktuell nur in einer (fast den gesamten Bildschirm füllenden) Ausführung.
    Um den Prozess abzuschließen Tippen Sie einfach mitten ins Widget, oder drücken Sie kurz die Home-Taste Ihres Smartphones.

Schritt 3

Richten Sie sich ein kostenloses Benutzerkonto im Applatus Cockpit ein.

Für jedes Smartphone, dass erstmals mit dem Applatus Cockpit verbunden wird, richten wir automatisch einen Testzeitraum von 14 Tagen ein, in dem Ihnen alle Funktionen des Cockpits zur Verfügung stehen. So können Sie sich ohne jegliches Risiko Ihr eigenes Bild von Applatus machen – und wenn Sie Gefallen daran finden, können Sie das Guthaben verbundener Geräte einfach nach dem Prepaid-Prinzip aufladen – ohne Kostenfalle(n) oder Abozwang.

Schritt 4

Verbinden Sie das Smartphone mit dem soeben erstellen Benutzerkonto.

Über das Applatus App-Icon gelangen Sie in den Bereich ‘Einstellungen’, in dem Sie nun die E-Mail Adresse des gerade angelegten Accounts eingeben können. Ein einfacher Klick auf ‘Verbindungsanfrage senden’ genügt anschließend bereits, um dem Server Ihre Absichten zu erklären. Die Verbindungsanfrage muss im Cockpit dann nur noch einmal von Ihnen bestätigt werden.

Schritt 5

Jetzt können Sie Ihr Smartphone im Cockpit einrichten und verwalten. Benutzen Sie bei Bedarf die Online-Hilfe im Cockpit. Bitte beachten Sie, dass das Smartphone Zugriff auf das Internet haben muss, damit vom Cockpit aus ein Zugriff möglich ist.